Geladen

Maciej Sztor...

Maciej Sztor ist einer der wenigen Dirigenten der jungen Generation, die sich auf filmbezogene Orchesterformen für eine große Musikerbesetzung spezialisieren. Zu seinem Repertoire gehören die hervorragenden Kompositionen von John Williams, Hans Zimmer oder James Horner. Maciej Sztor hat als erster Konzertreihen mit der Filmmusik angefangen und die Tradition der Symphoniekonzerte mit den Erwartungen einer breiteren Musikliebhabergruppe vereint. Für die Förderung der Filmmusik hat er Briefe mit Gratulationen und Dankesworten von John Williams, Hans Zimmer und James Horner erhalten.

...und seine Leidenschaft...

"Entgegen allen Vorurteilen stellt die Filmmusik für Musiker oft eine Herausforderung dar, die mit den Werken der großen Symphoniker, sowohl hinsichtlich der technischen Schwierigkeit als auch der interpretatorischen Anforderungen, vergleichbar ist . Für mich ist das Musik unserer Zeit, die das Traditionelle und das Moderne vereint. Eine kompromisslose Musik, die auf moderne und kommunikative Art und Weise Emotionen vermittelt, die die Menschheit seit Jahrhunderten begleiten: Liebe und Hass, Freude und Traurigkeit, Mut und Angst... Geschrieben im Geiste der großen Sinfonik von Mahler, Schostakowitsch oder Bruckner nutzt sie sehr oft dieselbe Palette von Tönen wie die Werke von Strauss, Wagner oder Ravel. Zu Interpretationen dieser Musik inspirieren mich die hervorragenden Kreationen der großen Sinfonik von Leonard Bernstein oder Stanisław Skrowaczewski. Man kann sie mit Erfolg in Konzertformen nutzen, wo sie ihre Kraft und ihren Sinn nicht verliert und sogar neues Leben erhält.”